Das Kuppe - wie wir an einen C124E23 kamen.

Der TÜV würde sie scheiden: Sandra und ihr altes Stadtauto. Also musste was neues her. Naja nicht wirklich neu bitte, aber doch besser und sicherer als das alte Auto.

Also suchten wir ein bischen. Natürlich fand ich was, aber Sandra war nicht so wirklich davon überzeugt. Egal, als guter Mann überzeugt man seine Lieblingsfrau. Oder habe ich sie etwas überredet? ;o)

Durch Kontakte im vdh fand ich ein (für mich) sehr schönes 124er Coupe.
Aussen in Nautikblau, innen in grauem Verlours mit Mittelarmlehne vorne. Dazu elektrische Fensterheber, Schiebehubdach, Klimaanlage und natürlich Automatic.
Herz, was willst Du mehr? Selbst die Zulassungsstelle hatte ein Herz und ich bekam das Kennzeichen H-TF... was natürlich für Tolles Fahrzeug steht.
Das Kuppe ist ein ganz frühes 124 Coupe mit M102. Es wurde im Mai 1987 nach Süddeutschand als RÜF-Fahrzeug damals noch ohne Kat ausgeliefert. Kurz danach kam es nach Italien und verbrachte sein Leben bis 2007 in Bozen. Von dort kam es zurück nach Deutschland und wurde im Mai 2007 - ziemlich genau 20 Jahre nach Erstzulassung auf uns zugelassen. Die OZ-Felgen sind wieder durch die originalen Gullideckel mit Sommerreifen und durch Stahlfelgen mit Radkappen und Winterreifen ersetzt worden.

Hier die wichtigsten Infos aus der Datenkarte:
Model 230 CE 50.331,00 DM
Innenausstattung Velour Grau (978) 2.411,10 DM
Farbe Nauticblau Metallic (929) 1.385,10 DM
Ausstattungen ab Werk
211 ASD 1.698,60 DM
240 Aussentemperaturanzeige 233,70 DM
254 Europa Cassette electr. Vollstereo Kurier MU 1.197,00 DM
412 elektrisches Schiebe-/Hubdach 1.721,40 DM
420 Automatisches Getriebe 2.679,00 DM
451 Drehzahlmesser Serie
466 Zentralverriegelung Serie
470 ABS 3.169,20 DM
506 Aussenspiegel elektrisch einstellbar rechts und beheizbar rechts & links 342,00 DM
531 Automatische Antenne 404,70 DM
543 Sonnenblenden mit beleuchtetem Spiegel 142,50 DM
572 Sitzhöhenverstellung Beifahrer Serie
590 Wärmedämmendes Glas rundum mit Heckscheibe Verbundglas VG Serie
611 Ausstiegsleuchten in den Tueren 2-fach 102,60 DM
640 Leichtmetallräder 15-Zoll 1.647,30 DM
Summe: 67.465,20 DM
nachgerüstete Ausstattungen im Laufe der Jahre
280 Lederlenkrad 319,20 DM
570 Armlehne vorn, klappbar 240,30 DM
580 Klimaanlage 4.172,40 DM
583 Fensterheber elektrisch 2-fach 924,80 DM
620 Abgasreinigungsanlage KAT
Summe: 73.121,90 DM
umgerechnet: 37.386,63 €

Sandra wird dieses Auto nun im Alltag fahren. Irgendwann wird sie es auch mögen.Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben.

Mittlerweile hat sie damit sogar an einer Ausfahrt teilgenommen.....

2008-07-24
Frank Kellewald

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Byzanzgold - Ein rotgoldenes Orangemetallic - Fragen, Anregungen, Kontakt: webmaster @ byzanzgold.de